Nachtrag: 09.02.2017

Beschluss: ungeändert beschlossen

Abstimmung: Ja: 5, Nein: 4, Enthaltungen: 0

Ortsvorsteher Paradiek erläutert den Antrag.

 

RH Estermann hätte zur Vorbereitung für andere Fraktionen einen schriftlich formulierten Antrag erwartet.

Seiner Auffassung  nach soll die Apwischer Straße nur ausgebaut werden, wenn andere Straßen auch berücksichtigt werden.

 

RH Scharrelmann entgegnet, dass die Apwischer Straße vom Investitionshaushalt gestrichen wurde, weil keine neue Straße gebaut werden soll, sondern eine Sanierung stattfinden soll und damit Geld gespart wird.

 

RH Estermann verdeutlicht erneut, dass auch andere Straßen in der Liste stehen und die Reihenfolge eingehalten werden muss.

 


Mit 5 Stimmen und 4 Gegenstimmen empfiehlt der Ausschuss:
Die Apwischer Straße soll im Jahr 2017 saniert werden.