TOP Ö 17: Fortsetzung der Einwohnerfragestunde

RV Malan eröffnet die Fortsetzung der Einwohnerfragestunde

 

Herr Hoff stellt sich vor und bezieht sich auf das Treffen des Diepholzer und Steinfelder Verwaltungsausschusses und bittet um Mitteilung, ob bei dem Treffen das Thema Klima- und Umweltschutz ein Tagesordnungspunkt war.

BM Marré teilt mit, dass das Thema ÖPNV mit Bus und Bahn behandelt und über Flächenmanagement gesprochen wurde.

Herr Hoff nimmt weiter Bezug auf die Fördergelder in 2019 und bittet um Mitteilung, welcher Betrag hiervon auf den Klimaschutz entfalle. Die Beantwortung dieser Frage wird der Bürgermeister nachreichen.

An RH Scharrelmann gerichtet bittet Herr Hoff um Mitteilung, mit welcher Intention Herr Scharrelmann an der Demo „Fridays for Future“ teilnehmen wolle. RH Scharrelmann teilt mit, dass er sich einen Meinungsaustausch und konkrete Vorschläge der Schüler und der weiteren Teilnehmenden erhoffe.

Eine abschließende Frage richtet Herr Hoff an die Mehrheitskoalition. Er bittet um Mitteilung, ob und wenn ja welchen Plan die Koalition für die nächsten 50 Jahre habe.

RH G. Albers teilt hierzu mit, dass er als leidenschaftlicher Angler sehr darum bestrebt sei, seinen Enkelkindern das Bewusstsein für den Klimaschutz mitzugeben. Er kritisiert zugleich den oftmals an Bade- oder Erholungsseen im Diepholzer Stadtgebiet vorzufindenden Plastik- und Essensmüll.

RH Schwarz weist ebenfalls darauf hin, dass er der nächsten Generation einen umweltbewussten Umgang ans Herz lege. Wichtig sei allerdings auch die Bildung, reiner Klimaschutz reiche nicht aus, um das wichtige Thema für die Zukunft erfolgreich umzusetzen.

 

Herr Luber bittet BM Marré um Mitteilung, wie viele Bäume im Gegenzug zu den über 1000 neu gepflanzten Bäumen im Bürgerwald gefällt wurden.

BM Marré nimmt Bezug auf den ersten im Jahre 1992 ins Leben gerufenen Bürgerwald und teilt mit, dass er die Anzahl der gefällten Bäume nicht benennen kann, hierzu aber gerne die Antwort nachliefere, sofern hierzu konkrete Fakten vorliegen.

 

RV Malan schließt um 21.32 Uhr den öffentlichen Teil der Sitzung.