Die Satzung für die Freiwillige Feuerwehr in der Stadt Diepholz wird in der vorliegenden Entwurfsfassung beschlossen.

 


Frau Hage stellt die Satzung vor. Hierbei weist sie darauf hin, dass die Neufassung in Anlehnung an der Empfehlung der kommunalen Spitzenverbände entstand. Änderungen seien insbesondere beim Altersstufenanstieg und der Aufnahme „ortsfremder“ Personen vorgenommen worden. Die Begrifflichkeit „ortsfremde“ Personen beziehe sich auf unmittelbar angrenzende Kommunen. Darüber hinaus soll die Möglichkeit der Ernennung von Ehrenbrandmeistern eröffnet werden.

 


Der Ausschuss empfiehlt einstimmig: