Herr Andreas Meyer, Leiter Einsatz-und Streifendienst und Herr Andreas Müller, Präventionsteam der Polizeiinspektion Diepholz stellen anhand einer Präsentation die polizeiliche Kriminalstatistik für den Bereich der Stadt Diepholz vor. Insbesondere machen sie deutlich, dass die Zahl Einbruchsdelikte zurückgehen und Trickbetrügereien vor allem bei älteren Menschen angestiegen sei.

 

Anschließend werden verschiedene Fragen aus dem Ausschuss, insbesondere zu Drogendelikten, die Situation auf den Schulgeländen nach Schulschluss, rassistisch/politisch motivierten Straftaten und der Verkehrssicherheit, beantwortet.

 

Herr Meyer und Herr Müller erklärten, dass die Kriminalstatistik für Diepholz keine besonderen Auffälligkeiten zeigen und keine besonderen Gefahrenlagen erkennbar seien.