Frau Heidemann stellt anhand einer Power-Point Präsentation die geförderten Maßnahmen der Stadt Diepholz vor. Bei der Stadt Diepholz sind seit 2008 insgesamt 48 geförderte Maßnahmen in der Umsetzung, von denen 33 abgeschlossen sind. Insgesamt gab es 9 KIP-Fördermaßnahmen. Besonders hervorzuheben sind die Förderprogramme Soziale Stadt, Lebendige Zentren und Dorfentwicklung.

 

[Anm. z. Protokoll: Die Power-Point Präsentation geförderte Maßnahmen bei der Stadt Diepholz wird als Anlage 1 zum Protokoll im Gremieninformationsportal eingestellt]

 

Anschließend begründet Frau Heidemann die Verschiebung des Haushaltsaufstellungsverfahrens 2021 auf Februar 2021 aufgrund der Folgen der Corona Pandemie, die zum jetzigen Zeitpunkt keine solide Basis für eine Ermittlung der Ansätze für die Haushaltsaufstellung 2021 bilden, da zum Beispiel der Ausgleichsbetrag für den Gewerbesteuerausfall von Bund und Land erst Ende November bekanntgegeben wird. Des Weiteren sind die bisher ermittelten Ansätze sehr grob geschätzt und erst zu Beginn 2021 würde eine viel konkretere Datengrundlage für die Ermittlung der Ansätze vorliegen.

 

[Anm. z. Protokoll: Die Power-Point Vorläufige Haushaltsführung 2021 wird als Anlage 2 zum Protokoll im Gremieninformationsportal eingestellt]