RH M. Albers fragt an, wie sich die Arbeit der städtischen Sozialarbeiter in der Corona-Zeit verändert hat.

 

FDLin Hage teilt dazu mit, dass das Café Freiraum unter Einhaltung der Hygienevorschriften lange Zeit offen war. Die Besucherzahlen waren und sind jedoch rückläufig. Die wöchentliche Sprechzeit im Schulzentrum wurde trotz Corona weiterhin durchgeführt. Die Unterstützung der Mühlenkampschule durch einen Sozialarbeiter erfolgt ebenfalls weiterhin.