An den Sitzungen des Ausschusses für Bildung und Jugend der Stadt Diepholz nehmen zukünftig zusätzlich die Schulleitungen der vier Grundschulen als Sachverständige mit beratender Stimme teil.


Vorsitzende Wilker eröffnet die Sitzung und stellt die ordnungsgemäße Ladung, die Beschlussfähigkeit und die Tagesordnung fest.

 

Daraufhin stellt sie das Benehmen darüber her, dass an den Sitzungen des Ausschusses für Bildung und Jugend der Stadt Diepholz zukünftig zusätzlich die Schulleitungen der vier Grundschulen als ständige Sachverständige mit beratender Stimme teilnehmen.


Das Benehmen wurde einstimmig hergestellt.