Herr Bramlage gibt einen ausführlichen Sachstand zu den Planungen zum Großmarkt 2022 anhand einer PPT-Präsentation. Er gibt einen Überblick über die Fahrgeschäfte und teilt mit, dass in diesem Jahr ein 35-Meter Riesenrad dabei ist.

Die „kulinarische Weltreise“ bietet zum ersten Mal eine Aktionsbühne, auf der Show-Cooking geplant ist.

Herr Bramlage teilt mit, dass das „Große Zelt“ dieses Mal firmiert als „Diepholzer Großmarkt Zelt (DGZ). Hier wird es am Sonnabend auch wieder einen Seniorennachmittag mit einem Disc-Jockey geben.

Weiterhin geht Herr Bramlage auf die bereits im letzten Ausschuss vorgestellte Alternative zum bisherigen Viehmarkt ein und weist auf die Busverbindungen hin.

 

Im Anschluss an die Präsentation beantwortet Herr Bramlage verschiedene Fragen der Ausschussmitglieder.

 

RF Trümpler fragt an, was mit den Einnahmen aus der Versteigerung der von Kindergartenkindern gebastelten Tieren des Papp-Viehmarkts geschehen soll.

Herr Bramlage teilt mit, dass die Einnahmen einem sozialen Zweck zugeführt werden.