BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:SV/FD1/110/2016  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:05.12.2016  
Betreff:Stellenplan zum Haushaltsplan 2017
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Stellenplanentwurf 2017 Beschluss-Fassung Dateigrösse: 60 KB Stellenplanentwurf 2017 Beschluss-Fassung 60 KB

Beschlussvorschlag:
Der Rat stellt den Stellenplan 2017 als Bestandteil des mit der Haushaltssatzung für 2017

beschlossenen Haushaltsplans in der Fassung des anliegenden Entwurfs fest.
 

Sachverhalt:
Der Entwurf 2017 berücksichtigt Veränderungen, die sich durch tarifliche, vertragliche oder gesetzliche Ansprüche in 2016 ergeben haben bzw. in 2017 absehbar ergeben werden.

Zudem enthält er Veränderungen, die zur Sicherstellung einer bedarfsgerechten, zukunftsfähigen Personalentwicklung und zum Erhalt einer umfassenden Dienstleistungspalette der Stadtverwaltung in hoher Qualität erforderlich sind.

Zu Einzelheiten wird auf die Übersichten des Stellenplan-Entwurfs in der Anlage verwiesen.

 

Das Beteiligungsverfahren beim Personalrat und der Gleichstellungsbeauftragten zum Stellenplan-Entwurf 2017 läuft zurzeit noch.


Finanzierung:

Der Beschluss des Stellenplans hat keine unmittelbaren finanziellen Auswirkungen.

Der Stellenplan weist die eingerichteten Planstellen nach Funktion, Anzahl, Umfang, Wertigkeit und organisatorischer Zuordnung aus. 

Finanzwirksame Veränderungen ergeben sich im Beamtenbereich erst durch personelle Einzelbeschlüsse und im Tarifbereich durch Vollzug des Tarifrechts.

Der Personalkosten-Etat für 2017 ist jedoch so kalkuliert worden, dass alle im Stellenplanentwurf 2017 gegenüber dem Vorjahr ausgewiesenen Veränderungen gedeckt sind.

 


Anlagen:

Stellenplan-Entwurf für das Haushaltsjahr 2017