Betreff
Schaffung von Krippen- und Kindergartenplätzen
Vorlage
SV/FD2/012/2021
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, die Machbarkeit der Schaffung von Krippen- und Kindergartenplätzen an dem Standort Baugebiet Groweg II zu prüfen. 

Sachverhalt:

 

Die vorhandenen Krippen- und Kindergartenplätze reichen zurzeit knapp aus, um den Rechtsanspruch auf eine Betreuung zu gewährleisten. Ausgehend von der Entwicklung der Geburtenzahlen, und zwar nicht nur anhand der Meldedaten, sondern insbesondere auch im Hinblick auf die Ausweisung neuer Baugebiete in der Stadt Diepholz, ist von weiter steigenden Kinderzahlen auszugehen. In den derzeit in Planung befindlichen Baugebieten Lange Wand III und Groweg II werden zukünftig ca. 70 neue Baugrundstücke entstehen, so dass vermehrt mit Zuzügen von Familien gerechnet werden muss.

 

Aktuell liegt die Betreuungsquote in Diepholz im Kindergartenbereich bei rd. 80 % und im Krippenbereich bei rd. 50 % (ohne Tagespflegepersonen). Es zeigt sich jedoch zunehmend, dass immer mehr Eltern ihren Betreuungsanspruch immer früher in Anspruch nehmen.

 

Darüber hinaus ist bisher politischer Wille, dass mit Fertigstellung der KiTa der Lebenshilfe „Am Müntepark“ das nach dem Brand vorübergehend genutzte Gebäude in der Steinfelder Straße nur als Übergangslösung weiter als Kindertagesstätte genutzt werden soll, so dass hier auf Dauer 25 Betreuungsplätze wegfallen würden.

 

Im Baugebiet Groweg II soll der nördliche Bereich als Mischgebiet ausgewiesen werden. Dort wäre die Errichtung einer Kindertagesstätte rechtlich zulässig.